Firmengeschichte


21.02.2017 Christian Kamann besteht die Gesellenprüfung mit Bestnote

04.02.2016 Gerhard Kamann erhält den Diamantenen Meisterbrief

Gerhard Kamann erhält von der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe den Diamantenen Meisterbrief - eine sehr seltene Auszeichnung so Herr Mönninghoff, Niederlassungsleiter Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe, Geschäftsstelle Hamm.

01.07.2015 Die Bauunternehmung Kamann GmbH & Co. KG feiert ihr 50 jähriges Jubiläum

15.05.2014 Wahlen der Baugewerbe-Innung Hamm

Nach fünfjähriger Amtsperiode wurde der gesamte Vorstand der Baugewerbe-Innung Hamm, nach Neuwahlen durch die Mitgliederversammlung, in seinen Ämtern bestätigt: In gleich zwei Ämtern als stellvertretender Obermeister und Lehrlingswart fungiert nun weitere fünf Jahre Klaus-Dieter Kamann.

 

13.12.2013

Norbert Kobiella ist in diesem Jahr seit 30 Jahren ein wichtiger Bestandteil unseres Teams und erhält nun auch offiziell die Ehrenurkunde der Handwerkskammer Dortmund als "Anerkennung für ununterbrochene Tätigkeit und Treue". Wir möchten auch an dieser Stelle nochmal DANKE sagen.

06.08.2013 

Die Bauunternehmung Kamann erhält eine Urkunde der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe für die hervorragende Ausbildung des Lehrlings Christian Kamann als Bürokaufmann.

09.07.2013

Christian Kamann besteht die Abschlussprüfung Bürokaufmann der Handwerkskammer Dortmund.

 

01.08.2010

in der 3. Generation tritt Sohn Christian Kamann in den Betrieb ein und beginnt eine Ausbildung zum Bürokaufmann im Handwerk. Die Ausbildung erfolgt im Ausbildungsverbund mit einem Steuerbüro und einem Baustoffhandel - ein vom Land Nordrhein-Westfalen und dem Europäischen Sozialfonds gefördertes Projekt.

  

01.05.2009

wird Klaus-Dieter Kamann zum stellvertretenden Obermeister der Baugewerbe-Innung Hamm gewählt.

  

05.11.2005

Seniorchef Gerhard Kamann erhält den Goldenen Meisterbrief der HWK Dortmund

  

2005


2001

wird Klaus-Dieter Kamann als Lehrlingswart in den Vorstand der Baugewerbe-Innung Hamm berufen.

  

01.01.1996

Ehefrau Mechthild Kamann tritt als kaufmännische Angestellte in den Betrieb ein

 

01.01.1996

Klaus-Dieter Kamann übernimmt die Geschäftsleitung als alleiniger Geschäftsführer

  

15.03.1993

nach dem Tod der Ehefrau übergibt Gerhard Kamann die Firmenleitung seinem Sohn. Klaus-Dieter Kamann wird Prokurist der GmbH & Co KG

 

1989

wird auf dem Firmengelände Schieferstrasse 11 ein Wohn- und Bürogebäude errichtet. Der Firmensitz wird von der Stadionstrasse 14 in die Schieferstrasse 11 verlegt

 

19.10.1981

besteht Klaus-Dieter Kamann vor der HWK Arnsberg die Prüfung zum Maurermeister

 

21.03.1977

besteht Klaus-Dieter Kamann die Prüfung zum staatlich geprüften Hochbautechniker

 

20.12.1977

erfolgt die Umwandlung der Einzelfirma zur GmbH & Co KG

 

Bauunternehmung Gerhard Kamann GmbH & Co KG

 

Geschäftsführer ist von 1977 - 1995 Gerhard Kamann

Ehefrau Marianne Kamann ist von 1977 bis zu ihrem Tod 1992 Gesellschafterin

  

01.09.1969

beginnt Sohn Klaus-Dieter Kamann eine Maurerausbildung im Betrieb des Vaters und erhält im Januar 1972 seinen Gesellenbrief

  

1967

wird ein Grundstück im Gewerbegebiet Hamm, Schieferstrasse 11, erworben und eine Lagerhalle errichtet

01.07.1965

Maurermeister Gerhard Kamann wagt den Schritt in die Selbstständigkeit und gründet ein Baugeschäft in Hamm-Lohauserholz, Stadionstrasse 14

© Kreishandwerkerschaft Dortmund
© Kreishandwerkerschaft Dortmund


Kontaktdaten als Download!
Kontaktdaten als Download!
Download
Freistellungsbescheinigung
Freistellungsbescheinigung Bauunternehmu
Adobe Acrobat Dokument 430.7 KB
Kontaktdaten als Scan!
Kontaktdaten als Scan!